Arbeitsplätze

Offene und geschlossene Arbeitsplätze und deren Gestaltung sowie die Einbindung in das Konzept einer Lackiererei gewinnen in der Zukunft immer mehr an Bedeutung. Ein wichtiger Aspekt sind die Arbeitsinhalte, die durchgeführt werden und daraus resultierend die ergonomische Gestaltung dieser Plätze.

Ein wesentliches Kriterium ist die Art und Anordnung der Beleuchtung, um die erforderlichen Arbeiten fehlerfrei ausführen zu können. Das L&E Engineering umfasst die Auslegung dieser Anlagen unter Berücksichtigung der oben aufgeführten Parameter. Die Arbeitsplätze bestehen aus den Lampenportalen mit den Kontroll-Leuchten unterschiedlichster Art, der Arbeitsebene mit Holzfussboden und Gitterrosten, der Medienversorgung, den evtl. erforderlichen Absauganlagen sowie der erforderlichen Arbeitsplatzausstattung.

Für die Beleuchtung hat L&E eine dimmbare Oberflächenkontrollleuchte entwickelt, die an AUDIT-Plätzen eingesetzt werden, um dem Werker die Möglichkeit einer optimalen visuellen Beurteilung zu ermöglichen. Ein weiteres Feature ist die Medienversorgung wie Strom, Druckluft, VE-Wasser, die teilweise in den Lampenportalen integriert sind.

Technische Änderungen behalten wir uns aufgrund ständiger Weiterentwicklungen vor.


Von der Konzeption...

bis hin zur Umsetzung

13