DCS-Systeme

Dampf- und Kondensatsysteme:
DCS-System

Langbein & Engelbracht liefert optimale heiztechnische Einrichtungen für Papier-, Karton-, Pappen- und Tissuemaschinen. Bei jeder Art von Papiermaschinen werden die für das spezielle Produkt erforderlichen heiztechnischen Belange berücksichtigt. Durch jahrzehntelange Erfahrung kann L&E für jede Papiersorte das optimale Dampf- und Kondensatsystem projektieren, liefern, montieren und in Betrieb nehmen. Des weiteren kann L&E die für die jeweilige Maschine erforderlichen und optimalen Entwässerungselemente auslegen und liefern.

Prozess- und Automationssysteme

Langbein & Engelbracht liefert die komplette Ausrüstung entsprechend den technologischen Erfordernissen für Papier- und Kartonmaschinen mit allen erforderlichen Bauteilen, wie z.B. Regelventilen, Separatoren, Pumpen, Transmittern, Reglern oder DCSSystem. Die für den störungsfreien Betrieb der Papier / Kartonmaschinen- Regeltechnik kann je nach Kundenwunsch als konventionelle Steuerung bzw. Regelung, oder als SPS mit Visualisierung (DCS - System ) ausgeführt werden. Die L&E Dampf- und Kondensatsysteme sichern den wirtschaftlichen Betrieb Ihrer Trockenpartie. Die Planung berücksichtigt:

Technische Änderungen behalten wir uns aufgrund ständiger Weiterentwicklungen vor.

// Technologische Aspekte

  • Einstellung einer optimalen Temperaturkurve
  • kein Belegen der ersten Zylinder
  • kein Abblasen der Papierbahn vom Zylinder
  • Anpassung der Beheizung an verschiedene
  • Betriebszustände bei unterschiedlichen Papiersorten
  • keine Überheizung während des Abrisses
  • Regelung der Restfeuchte im Papier

// Wärmetechnische Aspekte

  • Ausnutzung des Wärmeinhaltes des Heizdampfes für
  • den Trockenprozess - kein Entspannungsdampfverlust
  • hohe Trockenkapazität der Trockenpartie durch
  • einwandfreie Wärmeübertragung zwischen kondensierendem Dampf und der Zylinderwand
  • infolge guter Abfuhr des Kondensates und der inerten Gase aus dem Zylinderraum

// Betriebstechnische Aspekte

  • einfache Bedienung durch optimierte Regeltechnik
  • geringer Wartungsaufwand

DCS-System

Auf Basis der mehr als 20-jährigen Erfahrung in der Steuerung und Regelung von Dampf- und Kondensatsystemen und Zu- und Abluftsystemen an Papier- und Kartonmaschinen entwickelte Langbein & Engelbracht das DCS-System. Das DCS-System basiert auf einer Steuerung und Regelung von Siemens Simatic PCS 7 sowie Win-CC. zur Visualisierung der gesamten Steuerung und Regelung.

Die Bedienung von PM/KMSystemen erfolgt typischerweise über lokale Terminals. Zusätzlich kann eine Visualisierungsstation in der zentralen Maschinenwarte installiert werden. Die L&E-DCS-Systeme können in bereits existierende externe Leitsysteme eingebunden werden.

// Produktmerkmale

  • einheitliche Hardwarebasis auf Siemens- S7
  • eigene Software-Entwicklung
  • optimale Anlagen-Fahrweise
  • hoher Bedienungskomfort mit maximaler Sicherheit
  • Kundenunterstützung durch Remote-Anbindung

// Einsatzgebiete

  • Stoffauflauf
  • PM/KM Haubenlufttechnik
  • Dampf- und Kondensatsystem
  • PM/KM Hallen- und Gebäudelufttechnik einschl.
  • Klimaanlagen